Wer fragt an?
Kontaktadresse für Rückfragen
Die Abschätzung der Teilnehmerzahl sichert einen stabilen Betrieb der Konferenzen, die im gleichen Zeitraum stattfinden
Bitte Mehrfachauswahl benutzen, falls das Zeitfesnter grösser ist. Die Zeitangabe dient zur Planung, keine Konferenz wird bei Überziehung abgeschaltet.
Der Name definiert die Konferenz-Adresse https://meet.netzwissen.de/[konferenzname], unter der sich die Teilnehmer dazu schalten
Anfrage für Videokonferenzen
Videokonferenzen finden auf dem Server https://meet.netzwissen.de mit Jitsi Meet statt. Für eine Konferenz braucht man
  • die Konferenz-Adresse: https://meet.netzwissen.de/[ein_konferenz_name]
  • der Gastgeber braucht ein Gastgeber-Passwort
  • Optionnal: der Gastgeber kann Teilnehmer über die Lobby („digitaler Türsteher“) einzeln rein lassen oder zusätzlich ein Konferenz-Passwort setzen

Konferenz-Adresse und Gastgeber-Passwort werden per Mail oder über andere, sichere Kanäle mitgeteilt.

Privatsphäre & Datenschutz

Der Konferenz-Server wird im Geltungsbereich der EU-DSGVO betrieben, der technische Betrieb erfolgt im Rechenzentrum der Meerfarbig GmbH in Frankfurt/M. Für die Aufzeichnung von Konferenzen ist der jeweilige Konferenz-Gastgeber verantwortlich.

Technik-Tipp

Für die Verbindung zur Konferenz bitte einen aktuellen Browser unter Windows, Mac, Linux benutzen (Firefox, Chrome, Edge, Safari). Weitere Software ist nicht nötig. Die Nutzung von Kamera und Mikrofon muss im Browser freigegeben sein. Auf Mobilgeräten (Android, iOS) bitte die Jitsi Meet App aus dem App Store (Android oder IOS) installiieren. Eine Wiki Seite mit Informationen für Gastgeber und Teilnehmer gibt es hier.

 

Streaming ohne Youtube
restreamer

restreamer

Restreamer ist eine Open-Source Lösung für Live Streaming, die von einer Entwicklergruppe um die Schweizer Firma FOSS GmbH in Boppelsen/Kanton Zürich betreut wird. Die Restreamer Software läuft als Docker Container auf einem RASPI 4 Einplatinen-Rechner und erlaubt direktes Live-Streaming auf einer Website, ohne Umweg über einen Plattform-Betreiber wie youtube.com. Kosten für das Anmieten des Streaming Hosts (youtube.com) entfallen ebenso wie die -im Fall eines unbezahlten Streaming-Angebots- darüber eingespielte Zwangs-Werbung.

Restreamer implementiert das weit verbreitete, aber properietäre RTMP Protokoll und ebenso das quell-offene und wesentlich effektivere SRT Streaming Protokoll, das UDP als Kommunikationsbasis nutzt und damit erheblich unempfindlicher für Latenzen und wacklige Netzwerke ist. Weitere Informationen gibt es auf https://datarhei.com/

Live Stream on demand
restreamer_raspi04

Live Stream on demand

Nach Bedarf wird hier ein Link zum Live Stream dargestellt.